Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Meike Melchinger und ab März 2019 bin ich Pfarrerin in der Matthäusgemeinde. Es freut mich, gemeinsam mit meinem Kollegen Andreas Schwöbel, in einer so lebendigen und engagierten Gemeinde arbeiten zu dürfen.

Von Haus aus komme ich aus Baden: Aufgewachsen am Bodensee studierte ich nach dem Abitur in Heidelberg, Tübingen und Basel evangelische Theologie. Mein Vikariat habe ich in Freiburg absolviert. Danach arbeitete ich als Pfarrerin in Karlsruhe-Stadt und -Durlach. Für drei Jahre war ich als wissenschaftliche Assistentin im Fach Altes Testament an der Goethe-Universität Frankfurt tätig, wo ich angehende Pfarrer*innen und Lehrer*innen unterrichtete und mich aktiv in Hochschuldidaktik und Museumspädagogik fortgebildet habe. Im selben Zeitraum war ich auch als Erlebnispädagogin im Frankfurter Bibelhaus tätig – hier habe ich vor allem mit Kirchenvorstandsgruppen im Bereich der EKHN sowie mit Konfirmanden-Gruppen gearbeitet. Von 2016 bis Anfang 2019 war ich als Gemeindepfarrerin in der Ev. Kirchengemeinde Groß-Gerau-Dornheim tätig und seit März 2019 bin ich Pfarrerin hier in der Matthäusgemeinde.

Ab der Osterzeit werde ich dann mit vollem Einsatz in der Gemeinde sein – ein toller Zeitpunkt, um in Ihrer Gemeinde einen neuen, gemeinsamen Weg zu beginnen!